Der Knopfanker

 
Funktion: Verankerung von Plattenapparaturen, häufig bei Frontzähnen oder bei kleinen Seitenzähnen eingesetzt
 
  Der Knopfanker kann auf verschiedene Arten gebogen werden. Voraussetzung ist jedoch, dass der Knopf immer gingival im Interdentalraum liegt.  
 
  Er wird in der Regel bei kurzen klinischen Kronen oder bei Zähnen mit geringem untersichgehenden Bereich, z.B. bei UK-Frontzähnen angewandt.  
 
  Er sollte im Interdentalraum gingival des Kontaktpunktes liegen. Hierfür ist es notwendig, dass die Papille ganz leicht radiert wird.