Die Ösenklammer nach Stahl (0,7 mm fh)

 
Funktion: Halt im Milch- und Wechselgebiss
 
  Die Größe der Öse hängt von der Breite des Interdentalraumes der beiden Verankerungszähne ab.  
 
  Im Oberkiefer soll das vertikale Klammerteil, das in das transversale Klammerteil übergeht, ausreichend lang sein, damit eine gute Aktivierung möglich ist.  
 
  Bei der Unterkiefer-Ösenklammer ist zu beachten, dass kein Störkontakt bei den bukkalen Höckern des Oberkiefers auftritt. Deshalb wird ein kleiner Knick in das aufsteigende Klammerteil eingebogen.